Inklusion

Die Akzeptanz der Vielfalt – Vielfalt als Normalität – ist eine Grundeinstellung der Valentin-Senger-Schule.

Insbesondere in den Neubaugebieten mit sich noch entwickelnden sozialen Strukturen kommt der Schule hier eine bedeutende, komplexe Aufgabe zu. Behindertengerechte Wohnungen, hohe Wohndichte, integrative Kindergärten, zentrale Lage und Barrierefreiheit der Schule verlangen von vornherein, Kinder mit Handicaps, Behinderungen, besonderem Förderbedarf selbstverständlich in der Schulgemeinde zu belassen.

Ein Ausschluss würde den sozialen Ausschluss in ihrem Wohngebiet und von ihren sozialen Bezügen bedeuten. Daher versteht sich die Valentin-Senger-Schule als eine inklusive Schule. Sieben Kinder werden bereits inklusiv beschult und von einer Integrationskraft während des Unterrichtes betreut.

Selbstgemaltes Banner der Bärenklasse: „Alle dürfen kommen in die Schule“ Selbstgemaltes Banner der Bärenklasse: „Alle dürfen kommen in die Schule“

Was heißt eigentlich Inklusion?

 

Inklusion

 

... stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „enthalten sein“. Das heißt, jeder ist gleichberechtigter Teil eines großen Ganzen.

 

... ist ein Menschenrecht (UN-Behindertenrechtskonvention 2006, ratifiziert in Deutschland 2009) und seit 2011 im Hessischen Schulgesetz verankert.

 

... Inklusion ist gleichberechtigte Teilhabe und Mitbestimmung statt Duldung.

 

... ist „eine Schule für alle“. Jedes Kind wird in seiner Individualität angenommen und entsprechend gefördert.Unabhängig von einer Behinderung, von Geschlecht, Nationalität, sozialer Herkunft, Sprache, Religion ...Inklusion betrachtet jedes Kind in seinen Stärken, nicht in seinen Defiziten.

 

... ist gemeinsam verschieden und stark zu sein.

 

 

Was bringt Inklusion?

 

Mehr

 

... Chancengleichheit für alle

 

... Bildungsindividualität und damit mehr Erfolg für alle

 

... Miteinander statt Separation

 

... Vielfalt und Selbstverständlichkeit von Beeinträchtigung und Unterschiedlichkeit

 

... Toleranz und soziale Kompetenz für alle

 

 

Ansprechpartner außerhalb der Schule zum Thema Inklusion

 

Eltern-Inklusionsteam Schule und Förderverein:

Alexandra Cremer, Sprecherin Netzwerk Inklusion Frankfurt

Ursula Martin-Hantl, Vorstand Gemeinsam leben Frankfurt e.V.

 

 

Weiterführende Links

 

 

Kontakte:

Valentin-Senger-Schule 

Valentin-Senger-Straße 9
60389 Frankfurt am Main

 
Tel: 069 212 33095
Fax: 069 212 34724
 
Poststelle.Valentin-Senger-Schule@Stadt-Frankfurt.de



Verein der Freunde und Förderer der Valentin-Senger-Schule e.V.

c/o K. Shahpar

vff-valentinsengerschule@web.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Valentin-Senger-Schule

Schulträger:

Stadtschulamt Frankfurt am Main
Seehofstraße 41
60594 Frankfurt am Main


Verantwortliche i.S.d. § 6 Abs. 2 MDStV:
Johannes Will
(IT-Beauftragter der Valentin-Senger-Schule)

sowie
Cathleen Klockmann
(Konrektorin der Valentin-Senger-Schule)